Liebes Tagebuch, das ist 2021 passiert...

Unsere Praktikant:innen berichten aus den Nationalparks

Blick auf einen verrottenden Baumstumpf, auf dem verschiedene Pilze und Farne wachsen

Tagebucheintrag

Totes Holz und lebendige Wildnis

Was heißt nochmal "Totholz" auf Englisch? Maximilian Dunkel bei einer Führung durch den Hainich, bei der das Wetter Probleme machte, nicht aber die Verständigung.

Weite Landschaft, unten Salzwiese, oben endloser Himmel, aus dem ein Regenbogen auf die kleine Häusergruppe in der Bildmitte weist

Tagebucheintrag

Faszination Hamburger Hallig

Das Leben auf einer Hallig ist anders. Das Wetter ist extrem, die Landschaft auch. Berit Rasche begeistert sich und uns mit ihrem Blick auf diesen besonderen Praktikumsplatz.

Blick auf einen beeindruckenden Ringwall aus der Keltenzeit

Tagebucheintrag

Auf den Spuren der Kelten

Wiebke Rakers bändigt eine Jugendfreizeit im Wildnis Camp im Hunsrück-Hochwald. Heute sind sie auf die Spuren der Kelten und kommen an einem beeindruckenden Ringwall vorbei.

Ein alter Baumstumpf im Wald, bewachsen mit Moos, Pilzen und Farnen

Tagebucheintrag

"Verhaltenskreative" Zwerge

"Nationalpark märchenhaft" heißt das Programm, zu dem uns Clara Franz Berenguer mit in die Sächsische Schweiz nimmt und bei dem Zwerge und Elfen eine große Rolle spielen.

Man sieht Lea mit großem Rucksack von hinten auf einem Wanderweg im Wald

Tagebucheintrag

Auf zur Hirschbrunft

Lea Gerhäußer nimmt uns mit auf den Lusen zu einer ebenso schönen wie anstrengenden Führung unter dem Motto „Auf zur Hirschbrunft“ im Bayerischen Wald.

Blick über die weiten Salzwiesen auf der Hamburger Hallig

Tagebucheintrag

Ein Tag auf der Hamburger Hallig

Ein normaler Tag auf der Hamburger Hallig - aber was heißt das hier schon. Johanna Knupfer schildert diesen besonderen Ort im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer.

Eine Gruppe auf Tierspurensuche

Tagebucheintrag

Von Flora und Fauna

"Das Reh ist nicht die Frau vom Hirsch" lautetet eine der vielen Erkenntnisse bei der von Stefan Sommer in der Vorpommerschen Boddenlandschaft konzipierten Führung.

Blick auf einen alten Schafstall

Tagebucheintrag

Bildung und Handwerksarbeiten

Von einem anstrengenden Tag am Fuße des Liliensteins in der Sächsischen Schweiz erzählt Magdalena Beschel: Erst ist inhaltliches Arbeiten gefragt, dann Muskelkraft.

Eine Gruppe sitzt auf einer Lichtung im Wald

Tagebucheintrag

Wildnisnacht - wilde Nacht?

Lucy Fleischhauer berichtet von einer beeindruckenden Nacht in der Wildnis des Nationalpark Kellerwald-Edersee - ohne Zelt, Strom oder sonstigen Annehmlichkeiten.

Helena an einem Informationsstand mitten in den Bergen

Tagebucheintrag

400 Jahre zurück in die Gegenwart

Wie lebte es sich vor 400 Jahren in einem Kaser in den Alpen? Das berichtet Helena Fink den Besuchern im Nationalpark Berchtesgaden - und unserem Tagebuch.

Ein Foto bei Nacht, auf dem das Thema Lichtverschmutzung deutlich wird: Es ist nicht wirklich dunkel.

Tagebucheintrag

Ein Tage- und Nachtbucheintrag

Im Nationalpark Harz erlebt Dale Stölting einen spannenden Tag mit spontaner Nachtwanderung, der einer Schulklasse das Thema Lichtverschmutzung nahe bringt.

Blick durchs Wimbachtal mit verschneiten Bergen im Hintergrund

Tagebucheintrag

Wildes Wasser

Raus aus dem Schulalltag und rein in die Wildnis des einzigen Hochgebirgsnationalpark in Deutschland: Matthias Breuherr begleitet Schüler:innen einer 3. Klasse.

Umweltpraktikant bei der Vogelzählung

Tagebucheintrag

Einsamkeit, was ist das?

Zum Hamburgischen Wattenmeer gehört die Insel Scharhörn, deren einziger Bewohner der Vogelwart ist - und auch das nur im Sommer. Simon Dolinga half bei der Vogelzählung.

Foto des Ausstellungsfahrzeugs

Tagebucheintrag

Ein Tag auf der BUGA

Julia schildert einen Einsatztag mit dem Urwaldmobil des Nationalparks Hainich und erläutert, was eine Gartenschau und Wildnis gemeinsam haben.

Kinder laufen über eine Wiese

Tagebucheintrag

Wildniskrimi für Ferienforscher

Wer hat das Eichhörnchen bei seinem Frühstück überrascht? Wer ist die Waldpolizei, dessen Warnung für das Opfer zu spät kam? Katharina Roß klärt auf.

Blick auf ein imposantes Alpen-Panorama

Tagebucheintrag

Unterwegs im Klausbachtal

Auf der Bindalm informiert Maike Wermes Besucher über die Almwirtschaft im Nationalpark Berchtesgaden und hilft invasive Pflanzen einzudämmen.

Kinder informieren sich an Info-Ständen

Tagebucheintrag

Kopfüber in die Fledermausnacht

Bei der Kratzeburger Fledermausnacht im Müritz-Nationalpark sind drei Umweltpraktikantinnen mittendrin statt nur dabei. Alicia Riepe berichtet.

Beim Mülleinsammeln im Wald

Tagebucheintrag

Aktion: Müll

Nicole Fläschner will einen beliebten Wanderweg im Nationalpark Kellerwald-Edersee entmüllen und ist entsetzt über das Ausmaß der Verschmutzung.

Schwimmende Bühne beim Watt en Schlick Festival

Tagebucheintrag

Beim Musikfestival Watt en Schlick

„Watt en Schlick“: Beim Musikfestival hat das Nationalparkhaus Dangast mit Lea Opitz die Besucher für die Besonderheiten des niedersächsischen Wattenmeers sensibilisiert.

Morgendliches Putzen der großen Aquariumsfenster

Tagebucheintrag

Ein Tag im Multimar Wattforum

Das Multimar Wattforum in Tönning bietet auch unter Corona-Bedingungen einen vielfältigen Arbeitsplatz für Carolin Butzbach im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer.

Ein großer grüner Grashüpfer klettert über ein blaugestreiftes T-Shirt

Tagebucheintrag

Von Heu und Insekten

Ein vollbepackter Tag in der Sächsischen Schweiz, an dem Kinder viel über Insekten lernen und Emma auch anderem Getier begegnet.

Ein Würfel-Brettspiel mit Anleitung und Spielkarten

Tagebucheintrag

Durch den Jasmund würfeln

Den Nationalpark erkunden - ohne einen Fuß vor die Tür zu setzen? Das geht. Mit einem Spiel, das Finn zusammen mit anderen Umweltpraktikant:innen entwickelt hat.

Blick in ein Alpental

Tagebucheintrag

Kuchen auf der Blaueishütte

Auch die Wochenenden im Umweltpraktikum sind besonders: Kathy Hiergeist verdient sich "den besten Kuchen" im Nationalpark Berchtesgaden.

Eine Gruppe Wanderer mit Kindern auf einem Waldweg

Tagebucheintrag

Die erste Familienführung 2021

Nach einem Jahr Coronapause ist die Nachfrage groß, mit Felizitas Wegmann in der Vorpommerschen Boddenlandschaft "der Natur auf der Spur" zu sein.

Kathleen am Flipchart

Tagebucheintrag

Feedback geben will gelernt sein

Kathleen Heuer bei einer Fortbildung für Waldführer:innen im Nationalpark Bayerischer Wald zum Thema gutes Feedback geben. Das hat sie am Ende auch bekommen.

Das Waldlabor: Ein gelber Bauwagen mit großen Fenstern auf einer Waldlichtung

Tagebucheintrag

Wiedersehen am Waldlabor

Nach einem halben Jahr Corona-Pause können sich die Junior-Ranger endlich wieder treffen. Ein Tag mit Hannah Graßold am Waldlabor im Nationalpark Harz.

Vier junge Forscher:innen fotografieren die Vegetationsstrukturen auf einer Salzwiese

Tagebucheintrag

Forschung mit Körpereinsatz

Wo sitzen die Brutvögel in der Salzwiese? Ella Logemann erforscht die Vegetationsstruktur mit einer besonderen Fotomethode, um Antworten zu finden.

Blick in einen Buchenwald im Nationalpark Hainich

Tagebucheintrag

Was machen Ranger:innen?

Wie vielfältig die Aufgaben von Ranger:innen sind, darf Franziska Bayer im Nationalpark Hainich erleben, wo sie mit ihnen auf Tour geht und mit anpackt.

Aufgabenliste für die Foto-Safari

Tagebucheintrag

Waterkant, Sand, Wangerland

Karina Bohnenkamp berichtet vom allerersten Tag ihres Commerzbank-Umweltpraktikums im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Macht Lust auf Meer.

Aufgabenliste für die Foto-Safari

Tagebucheintrag

Wir feiern Kindertag am 1. Juni

Im Jasmund begleitet Umweltpraktikantin Jane Groß am Kindertag Viertklässler bei einer Foto-Safari durch den Nationalpark. Es gibt viel zu entdecken und erleben!

Der für Moore typische Erlenbruch

Tagebucheintrag

Vom Moor und einem gelben Pirol

Umweltpraktikantin Viktoria Maurer plant eine Ausstellung zu einem der vielen Moorschutzprojekte im Müritz-Nationalpark. Dafür muss sie sich zunächst einmal direkt im Moor informieren.

Fußspuren im endlosen Watt

Tagebucheintrag

Watterkundung mit einer 8. Klasse

Raus aus dem Homeoffice, rein ins Watt: Umweltpraktikantin Johanna Böttcher bereitet gemeinsam mit einer Rangerin Schüler:innen einer 8. Klasse auf die Organisation von Kinderwattspielen vor.

Kinder bei den Waldjugendspielen

Tagebucheintrag

Waldjugendspiele auf der Sellnitz

Endlich wieder eine Schulklasse auf der Sellnitz, der Bildungsstätte im Nationalpark Sächsische Schweiz! Umweltpraktikantin Thabea begleitet die Kinder bei den sogenannten Waldjugendspielen.

Ein Schwarzspecht-Küken wird beringt

Tagebucheintrag

Wie der Specht zu seinem Ring kam

Ein ereignisreicher Tag für Simon Dohrmann im Nationalpark Hainich mit Reptilienmonitoring, "Batcordern", Offenlandkartierung und - zur Krönung des Tages - der Beringgung von Schwarzspecht-Küken.

Ein Flyerhalter wird an einem Eingang des Nationalparks angebracht

Tagebucheintrag

Was Corona und Fichtensterben gemeinsam haben

Bei einer Fahrt rund um den Nationalpark Sächsische Schweiz sinniert Hannes Schädel über die Erfahrungen in dieser besonderen Zeit und was das mit einem macht.

Blick übers Torfhausmoor

Tagebucheintrag

Ein Tag mit Zilpzalp, Baumpieper und Zaunkönig

Auf Avifauna-Exkursion im Torfhausmoor kommt es bei der Vogelbestimmung auf die Feinheiten an. Merke: Die Beine des Zilpzalps sind dunkler als die des Fitis'.

Wassertiere unterm Mikroskop

Tagebucheintrag

Abwechslung pur in sagenumwobener Wildnis

Ein Tag am Natur-Erlebniszentrum HohneHof im Nationalpark Harz, der mit der Planung einer Corona-konformen "Schnitzeljagd" beginnt und mit Wassertierchen unterm Mikroskop endet.

Unsere Praktikant:innen berichten aus den Biosphärenreservaten

Eine Schafherde grast unter einem Baum

Tagebucheintrag

Spannungsfeld Schutz und Nutzung

Lokaltermin: Felix Muuß verfolgt die Diskussion darüber, wie Wanderer (bzw. ihre Hunde) die Schafe beim Abweiden der Wachholderheiden auf der Schwäbischen Alb stören.

Braun-weiß gefleckte Rinder auf einer Bergwiese

Tagebucheintrag

Hinterwälder ist kein Schimpfwort

An diesem Tag dreht sich bei Larissa Hüttl im Schwarzwald alles um die Fauna: Von der Erfassung aller hier vorkommenden Säugetiere über Greifvögel und Hinterwälder Rinder.

Eine überschwemmte Wiese

Tagebucheintrag

Über Fritzi, Burgen und Federn

Fischotter, Biber und Kranich sind allesamt besondere Arten, die im Biosphärenreservat Schaalsee angesiedelt sind, und allen dreien ist Sandra Willert an diesem Tag begegnet.

Ein Informationsstand auf einem Regionalmarkt

Tagebucheintrag

In der Apfelschule

Es gibt unzählige Apfelsorten, aber nur wenige sind bekannt. Auf einem Regionalmarkt in der Flusslandschaft Elbe-Brandenburg informiert Ida Reddemann über hiesige Sorten.

Menschen beim Fischen in einem Fluss

Tagebucheintrag

Das tapfere Schneiderlein

Einst war der Schneider ein weit verbreiteter Fisch in der Rhön. Tobias Möller berichtet, ob die Wiederansiedlung im Biosphärenreservat gelungen ist.

Orchideen in einer Wiese

Tagebucheintrag

Probelauf im Orchideengebiet

In Vorbereitung eines Azubi-Seminars verbringt Luisa Seegmüller einen lehrreichen Tag mit Orchideen und Schmetterlingen im Biosphärenreservat Bliesgau.

Blick über eine stark blühende Wiese

Tagebucheintrag

Blühmischung für Schwäbische Alb

Eine speziell auf das Biosphärengebiet abgestimmten Samenmischung soll helfen, die Artenvielfalt zu erhalten. Dabei gibt es einiges zu beachten, erläutert Katharina Veltman.

Foto eines Jagdhochsitzes im Wald

Tagebucheintrag

Mehr Hochsitze als Bäume?

Mit der Kartierung jagdlicher Einrichtungen im Naturschutzgebiet hilft Johannes von Hering einen Überblick zu bekommen, wie viele Jagdkanzeln es mittlerweile im Spreewald gibt.

Kinder suchen bestimmte Materialien in der Natur

Tagebucheintrag

Grenzenlos die Natur entdecken

Deutsch-französische Umweltbildung im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen: Spielerisch lernen Kinder die Natur in beiden Sprachen kennen - und Anneke mittendrin.

Beispiel einer Trockenmauer

Tagebucheintrag

Trockenmauern in Menzenschwand

Trockenmauern bieten Lebensraum für viele wärmeliebende Arten. Heute prüft Leonie Jurowski im Biosphärengebiet Schwarzwald, welche im Herbst saniert werden müssen.

Zwei Umweltpraktikantinnen im Einsatz

Tagebucheintrag

Wo ist die Wiesenweihe?

Die bodenbrütende Wiesenweihe ist stark gefährdet. Deshalb machen sich Laura und Louisa auf die Suche nach einem Nest, um dieses im Erfolgsfalle zu schützen.

Sonnenaufgang über einer einsamen Wiese in der Rhön

Tagebucheintrag

Auf der Spur der Bekassine

Rosina Weber freut sich im Morgengrauen an einer einsamen Wiese, dass sie als Praktikantin des Biosphärenreservats Rhön bei der Brutvögelzählung mithelfen kann.

Tagebucheintrag

Unterwegs am Schaalsee

Umweltpraktikantin Marie-Kristin Guß erkundet einen Tag lang mit einem Ranger das Biosphärenreservat Schaalsee - was am Ende anstrengender ist, als es zunächst klingt.

Zwei Umweltpraktikantinnen im Einsatz

Tagebucheintrag

Waldumbau in der Praxis

Nach Borkenkäfer und Fichtenkahlschlag: Zwei Umweltpraktikantinnen bringen im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg Hainbuchensamen in die Erde.

Unsere Praktikant:innen berichten aus den Naturparks

Ein lichter Waldweg im Nebel, in einiger Entfernung ist eine Gruppe Kinder im Weggehen zu sehen

Tagebucheintrag

Wald mit allen Sinnen erleben

Zu nass, zu kalt? Auf keinen Fall: Mit Fantasie und Einsatz begeistert Katrin Schmidt eine Schulklasse für den Wald und seine Bewohner im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal.

Eine Gruppe Drittklässler umringt die Umweltpraktikantin

Tagebucheintrag

Naturpark-Entdeckertag im Harz

Bei einem Umweltbildungsprogramm lernt eine 3. Klasse von Lisa Wudy viel über Tier- und Pflanzenarten im Natur- und Geopark Harz sowie über das Köhler-Handwerk.

Blick auf einen Bachlauf im Moor

Tagebucheintrag

Abenteuer Moor-Messung

Viel Wasser von oben und von unten: Lydia Horn nimmt im Naturpark Erzgebirge-Vogtland Wasserproben im Moor, was durchaus abenteuerlich sein kann.

Ein Bagger im Wald

Tagebucheintrag

Auf ins Moor!

An ihrem ersten Tag im Praktikum erfährt Milena Strenge viel über das Moor im Naturpark Erzgebirge-Vogtland und wie es geschützt werden kann (auch mit schwerem Gerät).

Blick in eine Töpferwerkstatt

Tagebucheintrag

Besuch beim Pottbäcker am Hüggel

Was ein "immaterielles Kulturerbe" ist und warum man es schützen sollte, hat Janek Tiedemann in einer Töpferwerkstatt im Natur- und Geopark TERRA.vita erlebt.

Blick in die Ausstellung zum Thema Klimawandel

Tagebucheintrag

Klimawandel vor der Haustür

Heute wird (endlich!) die Ausstellung „WaldZukunft? Klimawandel, Wald & Du“ im Naturpark Altmühltal eröffnet. Carolin Pichl hat daran mitgearbeitet.

Umweltpraktikantin in einer Sandgrube

Tagebucheintrag

Aufklärung zu Erosionsrisiken

Alexandra Semenova erstellt einen Informationsflyer zu den Risiken von Bodenerosion. Heute geht es raus ins Gelände, um Fotos für diesen Flyer zu schießen.

Mit verbundenen Augen die Sinne schärfen: Kinder im Wald

Tagebucheintrag

Mit allen Sinnen durch den Wald

Glänzende Augen bei allen Beteiligten: Mareike Schröder mit einer 4. Klasse auf Waldwanderung im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal.

Mit dem Fachmann quer durch den Wald

Tagebucheintrag

Rund um den großen Arbersee

Rebecca Herrnbrodt berichtet von einem Tag im Naturpark Bayerischer Wald mit einer Führung und weiteren Aktivitäten auf den Wegen und hinter den Kulissen.

Nachwuchsforscher im Einsatz

Tagebucheintrag

Tierspuren entdecken

Umweltpraktikant Tassilo Eifler war mit Rangerin und einer Gruppe Nachwuchsforscher auf Entdeckertour im Wald, am Wasser und in einer Höhle.