Kellerwald-Edersee

Der Standort

 

Bundesland: Hessen
Gründungsjahr: 2004
Größe in ha: 7.688
Auszeichnungen: UNESCO Weltnaturerbestätte „Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands“ und Schutzkategorie II der IUCN-Richtlinien
Zielbahnhof: Bad Wildungen, Korbach oder Frankenberg

Geographische Lage:

Am Südufer des Edersees, ca. 50 Kilometer südwestlich von Kassel und 9 Kilometer westlich von Bad Wildungen und ca. 60 Kilometer östlich von Willingen/Winterberg.

 

Naturraum und Ökosystem

Östlicher Ausläufer des „Rheinischen Schiefergebirges“, Ausgangsgestein meist Tonschiefer und Grauwacke. Charakteristisch sind die bodensauren Hainsimsen-Buchenwälder.
Floristische Besonderheiten: Pfingstnelke, Astlose Graslilie, Großblütiger Fingerhut, Seidelbast, Arnika, Mondraute. Tierische Artenvielfalt: Urwaldanzeiger, wie der Veilchenblaue Wurzelhalsschnellkäfer, alle in Hessen vorkommenden Spechtarten, 19 von 20 nachgewiesenen Fledermausarten und die nach 60 Jahren wieder heimische Wildkatze.

Bild: Nationalpark Kellerwald-Edersee
Nationalpark Kellerwald-Edersee

Informationszentren

NationalparkZentrum Kellerwald in Vöhl-Herzhausen

Anschrift

Weg zur Wildnis 1
34516 Vöhl-Herzhausen
Telefon 05635 992781
Internet: www.nationalparkzentrum-kellerwald.de

Öffnungszeiten

01.04.-31.10. 10.00-18.00 Uhr (täglich)
01.11.-31.03. 10.00- 16.30 Uhr (Dienstag-Sonntag)
Januar geschlossen

BuchenHaus mit WildnisSchule in Edertal-Hemfurth

Anschrift

Am Bericher Holz 1
34549 Edertal-Hemfurth
Telefon 05623 97303-0
Internet: www.buchenhaus.eu

 

Öffnungszeiten

01.05. – 31.10. 9.00 – 18.00 Uhr
01.11. – 28.02. 11.00 – 16.00 Uhr
01.03. – 30.04. 10.00 – 18.00 Uhr

WildtierPark Edersee in Edertal-Hemfurth

Anschrift

Internet: www.wildtierpark-edersee.eu

Öffnungszeiten

01.05. – 31.10.   9.00 – 18.00 Uhr
01.11. – 28.02. 11.00 – 16.00 Uhr
01.03. – 30.04. 10.00 – 18.00 Uhr

Flugvorführungen:
01.03. – 15.11. um 11.00 Uhr und 15.00 Uhr (außer montags)

KellerwaldUhr in Frankenau

Öffnungszeiten

01.04.-31.10.:  10.00-18.00Uhr
01.11.-31.03.:  nur am Wochenende 10.00-16.00Uhr

Praktikum 

Lust auf ein Open-Air-Semester im Nationalpark Kellerwald-Edersee?
Ausführliche Informationen zur Einsatzstelle finden Sie hier:

Praktikant:innen berichten

Eine Gruppe sitzt auf einer Lichtung im Wald

Tagebucheintrag

Wildnisnacht - wilde Nacht?

Lucy Fleischhauer berichtet von einer beeindruckenden Nacht in der Wildnis des Nationalpark Kellerwald-Edersee - ohne Zelt, Strom oder sonstigen Annehmlichkeiten.

Kinder laufen über eine Wiese

Tagebucheintrag

Wildniskrimi für Ferienforscher

Wer hat das Eichhörnchen bei seinem Frühstück überrascht? Wer ist die Waldpolizei, dessen Warnung für das Opfer zu spät kam? Katharina Roß klärt auf.

Beim Mülleinsammeln im Wald

Tagebucheintrag

Aktion: Müll

Nicole Fläschner will einen beliebten Wanderweg im Nationalpark Kellerwald-Edersee entmüllen und ist entsetzt über das Ausmaß der Verschmutzung.

Waldrand Kellerwald-Edersee

Tagebucheintrag

Wald, Wiese und Warzenbeißer

Der Arbeitstag im Nationalpark beginnt um 7 Uhr morgens. Inzwischen habe ich mich an die frühe Zeit gewöhnt und genieße die morgendlichen Stunden, wenn außer den Mitarbeitern noch niemand unterwegs ist.

Feuersalamander läuft über die Hände der Kinder

Tagebucheintrag

Was lebt in Bach und Tümpel?

Von Mai bis Ende Juli 2019 mache ich ein dreimonatiges Umweltpraktikum im Nationalpark Kellerwald-Edersee. Der Schwerpunkt meines Praktikums liegt in der außerschulischen Bildungsarbeit und der Öffentlichkeitsarbeit im Nationalpark.