Eichsfeld-Hainich-Werratal

Der Standort

Bundesland: Thüringen
Gründungsjahr: 1990 initiiert und 2011 ausgewiesen
Größe in ha: 86.500
Zielbahnhof: Heilbad Heiligenstadt (Eichsfeld)

Geographische Lage:

zwischen Heilbad Heiligenstadt im Norden und Eisenach im Süden entlang der hessisch-thüringischen Grenze

Naturraum und Ökosystem

Höhenlagen am nördlichen und westlichen Rand des Thüringer Beckens, Landschaftsbild und Ökosysteme besonders durch vorherschenden Muschelkalk geprägt

Laub- und Mischwald, Fließgewässer, Geländeausformung: hügelig/wellig

Informationszentren

Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal

Anschrift

Naturparkzentrum und Verwaltung Fürstenhagen
Dorfstraße 40
37318 Lutter
Tel. 0361 57391-5000

Öffnungszeiten

Mo – Do 9:00 – 16:00 Uhr
Freitags  9:00 – 13:00 Uhr

Praktikum 

Lust auf ein Open-Air-Semester im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal?
Ausführliche Informationen zur Einsatzstelle findest du hier:

Praktikant:innen berichten

Ein lichter Waldweg im Nebel, in einiger Entfernung ist eine Gruppe Kinder im Weggehen zu sehen

Tagebucheintrag

Wald mit allen Sinnen erleben

Zu nass, zu kalt? Auf keinen Fall: Mit Fantasie und Einsatz begeistert Katrin Schmidt eine Schulklasse für den Wald und seine Bewohner im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal.

Mit verbundenen Augen die Sinne schärfen: Kinder im Wald

Tagebucheintrag

Mit allen Sinnen durch den Wald

Glänzende Augen bei allen Beteiligten: Mareike Schröder mit einer 4. Klasse auf Waldwanderung im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal.